klasse s
klasse m
klasse a1
klasse a
klasse b
klasse be

Kraftfahrzeuge (ausgenommen Krafträder) mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3,5 t und mit nicht mehr als acht Sitzplätzen außer dem Führersitz (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit einer zulässigen Gesamtmasse bis zur Höhe der Leermasse des Zugfahrzeugs, sofern die zulässige Gesamtmasse der Kombination 3,5 t nicht übersteigt).

Klasse B

vorgeschriebene Sonderfahrten:

Überlandfahrten:

5 Stunden á 45 min

Autobahnfahrten:

4 Stunden á 45 min

Nachtfahrten:

3 Stunden á 45 min

Klasse B96 Erweiterung

Kombination aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger über 750 kg, aber in der Gesamtmasse nicht mehr als 4.250 kg. Diese Klasse ist ohne Prüfung zu erwerben.

Krafträder (Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h.

Klasse BE

Kombination aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger über 750 kg, die nicht unter die Fahrerlaubnisklasse B fallen.

Die Fahrerlaubnis schließt die Klassen L und M mit ein.

Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. (ab 17 Jahre begleitendes Fahren möglich)

Die Fahrerlaubnis schließt die Klassen L und M mit ein.

Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. (ab 17 Jahre begleitendes Fahren möglich)

vorgeschriebene Sonderfahrten:

Überlandfahrten:

Autobahnfahrten:

Nachtfahrten:

3 Stunden á 45 min

1 Stunde   á 45 min

1 Stunde   á 45 min

Klasse A

Die Fahrerlaubnis schließt die Klassen A1, A2 und AM mit ein.

Das Mindestalter beträgt 24 Jahre. (Direkteinstieg)

vorgeschriebene Sonderfahrten:

Überlandfahrten:

5 Stunden á 45 min

Autobahnfahrten:

4 Stunden á 45 min

Nachtfahrten:

3 Stunden á 45 min

Bei Bewerbern unter 25 Jahren: 2 Jahre Beschränkung auf Motorräder mit max. 25 kW (34 PS).

Klasse A1

Leichtkrafträder bis max. 125 ccm Hubraum und max. 11 kW (15 PS)

Die Fahrerlaubnis schließt die Klasse AM mit ein.

Das Mindestalter beträgt 16 Jahre.

vorgeschriebene Sonderfahrten:

Überlandfahrten:

5 Stunden á 45 min

Autobahnfahrten:

4 Stunden á 45 min

Nachtfahrten:

3 Stunden á 45 min

Vor Vollendung des 18. Lebensjahres beschränkt auf 80 km/h (bbH).

Zwei-drei-vierrädrige Kleinkrafträder max. 50 ccm Hubraum und max. 45 km/h (bbH), 4 kw (Elektromotor)

Klasse AM

Das Mindestalter beträgt 16 Jahre.

Aufsteigen Kl. A1 -> A2

Bei mindestens 2- jähr. Besitz der Klasse A1 nur noch eine praktische Prüfung vorgeschrieben.

Wir bilden folgende Führerscheinklassen aus:

Führerscheinklassen

klasse a

Krafträder (Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h.

Klasse A2

Die Fahrerlaubnis schließt die Klassen A1 und AM mit ein.

Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

vorgeschriebene Sonderfahrten:

Überlandfahrten:

5 Stunden á 45 min

Autobahnfahrten:

4 Stunden á 45 min

Nachtfahrten:

3 Stunden á 45 min

Aufsteigen Kl. A2 -> A

Bei mindestens 2- jähr. Besitz der Klasse A1 nur noch eine praktische Prüfung vorgeschrieben.

Besitzt der Bewerber die niedrigere Klasse noch nicht mind. 2 Jahre, oder will er von Kl. A1 auf Kl. A aufsteigen, ist die Anzahl der besonderen Ausbildungsfahrten reduziert auf:

Erweiterung Klasse A

Überlandfahrten:

3 Stunden á 45 min

Autobahnfahrten:

2 Stunden á 45 min

Nachtfahrten:

1 Stunden á 45 min

bild_rechts

laufend Kurse

ab 17.00 Uhr

wer kennt wen
wer kennt wen
StudiVZ
StudiVZ
twitter
twitter
facebook
facebook
yahoo
myspace
myspace
google